Zwiebel-Schnecken-Kuchen

Zutaten:

(für 6 Personen)

Für den Quark-Öl-Teig: 
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 g Quark
6 Esslöffel Milch
6 Esslöffel Öl
1 Ei
1 Teelöffel Salz

Für die Füllung: 
1 Stange Porree
500 g Zwiebeln
100 g Mais
10 g Butter oder Margarine
370 g Tomatenstückchen mit Kräutern aus der Dose
Salz, Paprika 
Thymian Pizzagewürz oder Oregano
200 g Crème fraîche

Zubereitung:

Für die Füllung Porree und Zwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden und mit Mais in Butter oder Margarine 5 Minuten dünsten. Tomatenstückchen untermengen, mit Gewürzen abschmecken.

Die angegebenen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem Rechteck von 50 x 40 cm ausrollen. Die Teigplatte mit Crème fraîche bestreichen.

Die Gemüsefüllung auf dem Teig verteilen, von der Längsseite her aufrollen. Die Rolle in 15 gleich große Stücke schneiden und die Stücke in eine gefettete Springform (ø 26 cm) setzen.  Bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.

Backzeit: ca. 25 Minuten

Tipp:

Springform nur bis zur Hälfte der Höhe füllen, der Teig geht auf.

Buchtipp:

Noch mehr leckere Backofengerichte finden Sie in dem Kochbuch „Heißer Ofen“ vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-3399-1, 19,95 €.

Bestellen Sie hier

zum Shop

16°C