Pudding-Pfirsich-Torte

Zutaten:

Für den Boden:
220 g Knuspermüsli
160 g weiße Schokolade
etwas Kokosfett

Für den Belag:
1 Päckchen Puddingpulver mit Vanillegeschmack (zum Kochen)
400 ml Milch
40 g Zucker
250 g Schmand
1 große Dose Pfirsiche
etwa 8 Butterkekse
400 ml Sahne
2 Päckchen Vanillinzucker
2 Päckchen Sahnesteif
etwa 6 Esslöffel Straciatella- Joghurt
nach Geschmack Puderzucker

Zubereitung:

Für den Boden das Knuspermüsli in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle leicht zerkleinern. Schokolade bei niedriger Temperatur mit etwas Kokosfett schmelzen. Geschmolzene Schokolade mit dem Müsli verrühren und auf eine Tortenplatte mit Tortenring geben. Gut andrücken und auskühlen lassen.

Für den Belag Pudding nach Packungsanleitung, aber nur mit 400 ml Milch kochen. Unter die fertig gekochte Puddingmasse den Schmand ziehen. Auskühlen lassen und auf den Knusperboden geben. Pfirsiche abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und leicht in die Puddingmasse hineindrücken – eventuell einige Pfirsichscheiben zum Garnieren zur Seite stellen. Wenn die Masse vollständig abgekühlt ist, Butterkekse durchbrechen und auf der Masse verteilen. Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen, den Straciatella-Joghurt unterrühren und nach Geschmack mit Puderzucker süssen. Die Sahne-Joghurt-Masse auf die Torte geben und glatt streichen. Torte zwei Stunden kalt stellen. Nach Belieben mit Pfirsichen, Schokocrossies (aus der Masse vom Boden hergestellt) oder Sahnetupfen garnieren.

Backzeit: ohne Backen

Dieses Rezept wurde eingereicht von

Larissa Lüns aus Lichtenau-Henglarn

Landwirtsfamilie Lüns aus Lichtenau im Kreis Paderborn mag es knusprig. Wenn die 15-jährige Larissa Lüns zwei- bis dreimal pro Woche zu Mixer und Backform greift, um für ihre Familie zu backen, sind daher meist Nüsse oder Mandeln im Spiel. Ihre Lieblingszutat ist jedoch Knuspermüsli. Das ist besonders knackig. Auch der Boden ihrer Pudding- Pfirsich-Torte besteht aus Müsli überzogen mit weißer Schokolade. Das Rezept dazu hat sich die Schülerin selbst ausgedacht. Die Anregungen zu ihren Kreationen holt sich Larissa aus Zeitschriften und Backbüchern. „Wenn mir der Belag eines Kuchens gefällt, aber der Boden nicht, kombiniere ich die Rezepte neu“, erzählt die Hobbybäckerin.

Buchtipp:

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

zum Shop

12°C