Zurück

Meldungen

Thüringer Hofladen Erfurter Weihnachtsmarkt

Auf dem Domplatz in Erfurt können Weihnachtsmarktbesucher die Produkte von 15 Thüringer Betrieben kaufen, schmecken und erleben.

Regionale Lebensmittel auf dem Weihnachtsmarkt finden die Kunden super. (Bildquelle:  Pamela Brix, Thüringer Direktvermarkter)

Der „Thüringer Hofladen“ ist zum ersten Mal auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt dabei und ein Gemeinschaftsprojekt des Kompetenzzentrum Direktvermarktung, der Landvolkbildung Thüringen e.V. und der Vereinigung landwirtschaftlicher Direktvermarkter. Das Angebot reicht von Wurst - Thüringen ist ein Wurstland - Putenspezialitäten, Büffelknackern, Ziegenmilchprodukten, Tee, Honig, Ölen über Hanf- und Rosenblätterprodukte bis hin zu Obstbränden und Weinen. „Bei den Besuchern kommt das regionale Lebensmittelangebot gut an“, sagt Pamela Brix vom Kompetenzzentrum, die selbst auch am Stand verkauft. Die Kunden decken sich direkt fürs Abendessen ein und gönnen sich dafür gerne besondere Schmankerl, wie Büffelknacker oder Putenfiletschinken.

Mit bis zu 2 Mio. Besuchern gehört der Erfurter Weihnachtsmarkt zu den besucherstärksten in Deutschland. Er ist noch bis zum 22. Dezember 2022 geöffnet.

Immer bestens informiert mit dem HOFdirekt Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der HOFdirekt-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.