Zitronentorte

Zutaten:

Für den Biskuit:
4 Eier
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
3 Esslöffel warmes Wasser
75 g Mehl
50 g Speisestärke
1 1/2 Teelöffel Backpulver

Für die Füllung:
9 Blatt Gelatine
300 ml Buttermilch
200 g Zucker
1 Päckchen geriebene Zitronenschale
125 ml frisch gepresster Zitronensaft
600 ml Sahne

Für die Verzierung:
200 ml Sahne
gehackte Pistazien
Zitronenscheiben

Zubereitung:

Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen.

Für den Biskuit Eier mit Zucker, Vanillinzucker und Wasser schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Stärke mischen, unter die Eimasse heben. Masse in eine gefettete Springform (Ø 28 cm). Im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Für die Füllung Gelatine einweichen. Buttermilch, Zucker, Zitronenschale und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. Für den Temperaturausgleich 3 Esslöffel Buttermilch in die Gelatine rühren. Gelatine in die Buttermilch rühren. Kalt stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Boden einmal durchschneiden. Tortenring darumsetzen. Die Hälfte der Buttermilchmasse auf den Boden geben. Zweiten Boden auflegen, restliche Buttermilchmasse daraufstreichen. Torte 4 bis 5 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

Für die Verzierung Sahne steif schlagen. Torte mit Sahne, hackten Pistazien und Zitronenscheiben verzieren.

Buchtipp:

Besonders viele Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen für jeden Geschmack finden Sie im dritten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5320-3, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

zum Shop

12°C