Tortellini mit Gemüsesoße vom Blech

Zutaten:

für 6 Personen

3 Möhren
2 rote Paprika
1 Zucchini
1 dicke Zwiebel
1 Bund Lauchzwiebeln
4 Esslöffel Öl
etwa 1/2 l Gemüsebrühe
1 Dose stückige Tomaten (400 g)
3 Esslöffel Ajvar (Paprikapaste)
Balsamicoessig
1 Teelöffel Zucker
Salz, Pfeffer
Paprikapulver
2 Pakete Tortellini mit Käsefüllung aus dem Kühlregal (à 400 g)

außerdem:
100 g geriebener oder gehobelter Parmesan
100 g Rucola

Zubereitung:

Möhren, Paprika, Zucchini und Zwiebel waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Möhren, Paprika sowie Zucchini dazugeben und anbraten, würzen und mit Brühe und stückigen Tomaten aufgießen. 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Lauchzwiebeln zugeben. Mit Ajvar, Balsamicoessig, Zucker sowie Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
Tortellini auf einem tiefen Backblech verteilen. Die Gemüsesoße darübergießen.
Im Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten garen.
Dann mit Parmesan bestreuen und weitere 5 Minuten überbacken.
Rucola waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Blech aus dem Ofen nehmen und mit Rucola bestreut servieren.

Tipp: Die Nudeln müssen beim Garen mit Soße bedeckt sein, sonst verbrennen sie.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
15°C