Schwarzwälder Erdbeer-Torte

Zutaten:

Für den Biskuit:
4 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
100 g Mehl
2 gestrichene Teelöffel Backpulver
25 g Feine Speisestärke
25 g Kakao

Für die Füllung:
400 g Erdbeeren
50 g Schokolade
500 ml Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Kirschwasser


Außerdem:
Etwa 6 Esslöffel Kirschwasser
250 ml Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillinzucker
50 g Schokoladenraspel
350 g Erdbeeren

Zubereitung:

Den Boden einer Springform (26 cm) fetten und mit Backpapier belegen. Backofen auf 180 °C vorheizen.

Für den Biskuit Eier schaumig schlagen, Vanillinzucker und Zucker einstreuen. Mehl mit Backpulver, Speisestärke und Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen. Springformrand lösen, Boden stürzen und erkalten lassen.

Backpapier abziehen, Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen.

Für die Füllung Erdbeeren waschen und würfeln. Schokolade hacken. Sahne mit Sahnesteif, Vanillinzucker und Zucker steif schlagen. Kirschwasser unterrühren. Die Hälfte der Sahne mit gehackter Schokolade mischen, unter die andere Hälfte die Erdbeerstücke heben.

Den unteren Boden mit Kirschwasser tränken, Erdbeersahne darauf verteilen. Mittleren Boden auflegen, ebenfalls mit Kirschwasser tränken. Schokoladensahne darauf verstreichen. Letzten Boden auflegen und mit Kirschwasser tränken. Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen. Torte einstreichen. Schokoladenraspel am Rand der Torte verteilen.

Erdbeeren waschen, putzen, in Scheiben schneiden und dekorativ auf der Torte verteilen.

15°C