Quarkkuchen mit Geheimnis

Zutaten:

für 1 Blech 42 x 29 cm

Für den Mürbeteig:
500 g Mehl
250 g Zucker
250 g Butter
2 Eier
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
für die Quarkmasse:
1,5 kg Quark
300 g Zucker
100 g Butter
3 Eigelb
3/4 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
für das Geheimnis:
150 g Butter,
150 g Zucker
4 Eier
für die Streusel:
250 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Für den Mürbeteig die angegebenen Zutaten verkneten, auf ein gefettetes, tiefes Backblech drücken.
Für die Quarkmasse die angegebenen Zutaten verrühren, auf dem Mürbeteig verteilen.
Für das Geheimnis Butter, Zucker und Eier vermengen, auf die Quarkmasse streichen.
Die Streusel aus den Zutaten kneten und aufstreuen.
Den Quarkkuchen im heißen Backofen etwa 50 Minuten backen, bis er leicht gebräunt ist.

Tipp: Der Kuchen lässt sich gut einfrieren.

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
15°C