Obstboden mit Mascarponecreme

Zutaten:

(für eine Obstbodenform 
Ø 28 cm)

Für den Rührteig:
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
3 Eier
125 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
3 bis 4 Esslöffel Milch

 

Für die Creme:
250 g Quark
150 g Mascarpone
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker

Für den Belag:
etwa 700 g Obst der Saison – beispielsweise Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Pfirsiche, Weintrauben oder Obst aus der Dose

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Für den Rührteig Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig rühren. Eier einzeln zufügen. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit Milch unterrühren. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Obstbodenform füllen. Im heißen Backofen 20 bis 25 Minuten backen. Auskühlen lassen, nach 10 Minuten stürzen.

Für die Creme Quark, Mascarpone, Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft kurz verrühren. Davon 4 Esslöffel in einen Spritzbeutel geben. Den Rest auf dem Boden verstreichen. Für den Belag Obst verlesen, klein schneiden, auf der Creme verteilen. Mit der Sterntülle Tupfen zwischen das Obst setzen.

Den Boden vor dem Servieren 1 Stunde kalt stellen. 

Tipp:

Für einen Blechkuchen wird das Rezept verdoppelt.

Buchtipp:

Besonders viele Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen für jeden Geschmack finden Sie im dritten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5320-3, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

zum Shop

4°C