Gurken-Buttermilch-Kaltschale

Zutaten:

(für 4 Personen)
2 Schmor- oder Salatgurken (etwa 1 kg)
1 große Zwiebel
3 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Gemüsebrühe (Instant)
2 Esslöffel Speisestärke
150 g Schmand oder Crème fraîche
500 ml Buttermilch
Cayennepfeffer
Salz
Kräuteressig
2 Scheiben Toastbrot
1 gelbe Paprika
1/2 Bund Lauchzwiebeln
1/2 Bund Dill

Zubereitung:

Gurken schälen, längs halbieren und Kerne herausschaben. Eine Gurke fein würfeln, die andere in grobe Stücke schneiden. Zwiebel würfeln und in Öl glasig dünsten. Grobe Gurkenstücke mitdünsten. 500 ml Wasser und Brühe dazugeben, etwa 15 Minuten köcheln lassen. Speisestärke mit 2 Esslöffeln Wasser glatt rühren, in die Suppe einrühren und etwa 3 Minuten mitköcheln lassen.Suppe erkalten lassen.

2/3 der restlichen Gurkenwürfel, Schmand und Buttermilch in die kalte Suppe geben, fein pürieren. Mit Cayennepfeffer, Salz und Essig abschmecken und etwa 1 Stunde kalt stellen.

Toast würfeln und in etwas heißem Fett in der Pfanne rösten. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden. Paprika waschen, putzen und fein würfeln. Dill waschen und hacken. Suppe mit Toast, Lauchzwiebeln, Paprika und restlicher Gurke anrichten.

15°C