Erdbeer-Tiramisu-Torte

Zutaten:

370 g Löffelbiskuits
200 g Butter
500 g Mascarpone
500 g Magerquark
100 g Zucker
3 Blatt Gelatine
200 ml Sahne
500 g Erdbeeren
3 bis 4 Esslöffel Kakaopulver

Zubereitung:

Eine Springform mit Backpapier auslegen.

Für den Boden 24 Löffelbiskuits in einer Tüte fein zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Bröseln krümelig verkneten, auf den Boden der Springform geben und andrücken.

Mascarpone und Quark mit Zucker glatt rühren. Gelatine auflösen. Zum Temperaturausgleich 3 Esslöffel Quarkcreme in die Gelatine rühren. Gelatine in die restliche Creme rühren und unterziehen. Sahne steif schlagen. Weitere 6 Löffelbiskuits würfeln und mit der Sahne unter die Mascarponecreme heben.

Erdbeeren waschen, putzen und, bis auf 12 Beeren für die Garnitur, auf den Bröselboden stellen. Mascarponecreme darübergeben und 3 Stunden kühl stellen.

Den Springformrand lösen. Restliche Löffelbiskuits halbieren und an den Rand drücken. Torte mit Kakaopulver bestäuben und mit den restlichen Erdbeeren garnieren.

21°C