Eingelegter ­Gurkensalat

Zutaten:

(für 4 Gläser à 500 ml)

3 große Salatgurken
1 Esslöffel Salz

Für den Guss:
1 Bund Dill
1 Zwiebel
300 ml Wasser
300 ml Weißweinessig
300 g Zucker
3 Esslöffel Senfkörner
4 Lorbeerblätter

Zubereitung:

Gläser spülen, heiß nachspülen und auf dem Ablaufbrett abtropfen lassen. Deckel im Kochtopf auskochen.

Gurken waschen und in dünne Scheiben hobeln. Mit 1 Esslöffel Salz bestreuen und 30 Minuten ziehen lassen. Für den Guss den Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Wasser, Essig, Zucker, Dill, Zwiebelwürfel, Senfkörner und Lorbeerblätter aufkochen und etwa 2 Minuten köcheln lassen.

Gurken auf einem Sieb gut abtropfen lassen und in die Gläser füllen. Mit dem Sud begießen, bis die Gläser bis zum Rand gefüllt sind. Gläser verschließen, abkühlen lassen und bis zum Verzehr kalt 
stellen.

Tipp:

Der Salat schmeckt gut als Beilage zu Burgern oder Hotdogs. Der Gurkensalat aus dem Glas hält sich etwa drei Wochen.

15°C