Bratapfel-Auflauf mit Butterstreusel

Zutaten:

(für 4 bis 6 Personen)
3 Esslöffel gehackte Mandeln
8 kleine Äpfel
3 Esslöffel Zitronensaft
75 bis 100 g Marzipanrohmasse
1 bis 2 Esslöffel Rum oder Orangensaft
2 Esslöffel Butter

Für die Streusel:
75 g Butter
150 g Mehl
75 g Zucker
1 Eigelb

Für die Quarkmasse:
1 Eiklar
3 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver mit Grieß zum Kochen
500 g Magerquark

Puderzucker

Zubereitung:

Mandeln ohne Fett rösten. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Äpfel waschen, Kerngehäuse herausstechen. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln. Marzipan grob raspeln, mit Rum und Mandeln verkneten. Äpfel damit füllen und in eine gefettete Auflaufform setzen. Mit Butterflöckchen belegen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen. Aus den angegebenen Zutaten Streusel kneten. Für die Quarkmasse Eier trennen. Eigelb mit Zucker cremig rühren. Puddingpulver und Quark zugeben. 4 Eiklar steif schlagen, unter die Quarkmasse heben. Quarkmasse und Streusel auf den Äpfeln verteilen. Weitere 40 bis 45 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.

15°C