Apfel-Pflaumen-Streuselkuchen mit Dinkelmehl

Zutaten:

Für 1 Blech 30 x 40 cm

Für den Rührteig:
250 g weiche Butter
200 g feiner brauner Zucker
1 Prise Salz
Abrieb von 1 Apfelsine
6 Eier
125 g Dinkel­mehl
125 g Dinkelvollkornmehl
1/2 Teelöffel Zimt
1/2 Teelöffel Kardamom

außerdem:
700 bis 800 g Pflaumen
3 Äpfel

für die Streusel:
100 g Butter
150 g Dinkelmehl
3 Teelöffel Zimt
3 Esslöffel brauner Zucker

Zubereitung:

Für den Teig Butter mit Zucker, Salz und Apfelsinenschale schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit den Gewürzen mischen und zufügen. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleich­mäßig darauf verstreichen.
Die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen. Die Äpfel in Würfel schneiden. Das Obst auf dem Teig verteilen. 1 bis 2 Esslöffel Zucker darüber streuen.
Für die Streusel die Zutaten verkneten und auf dem Obst verteilen. Den Kuchen bei 175 °C 40 bis 45 Minuten backen.

Tipp: Zum Teig 3 Esslöffel Rum geben.

Zubereitungszeit: 50 Minuten
Backzeit: 40-45 Minuten
  • Alle Rezepte, die Sie auf dieser Seite finden, stammen aus dem "Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben" und wurden von erfahrenen Landfrauen erprobt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Beliebte Koch- & Backbücher im Shop

15°C