Amerikaner

Zutaten:

(ergibt 12 Stück)
Für den Rührteig:
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Eier
5 Esslöffel Milch
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
abgeriebene Schale von 1 Zitrone

Für die Glasur:
250 g Puderzucker
etwas Zitronensaft

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Für den Rührteig Butter und Zucker schaumig rühren. Vanillinzucker und Eier unterrühren. Milch, Mehl, Backpulver und Zitronenschale hinzufügen, zu einem glatten Teig verrühren. Teig mithilfe von zwei Esslöffeln in kleinen Haufen (je 1 gehäufter Esslöffel Teig) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Dabei große Abstände zwischen den Haufen lassen (etwa 8 Amerikaner passen auf ein Backblech). 10 bis 15 Minuten im vorgeheizten Ofen goldgelb backen.

Für die Glasur Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren. Die gerade Fläche, also die Unterseite der noch warmen Amerikaner großzügig mit Zuckerguss bestreichen. Trocknen lassen. 

Backzeit: 10 bis 15 Minuten

Tipp:

Für Kindergeburtstage können Sie den Teig oder die Glasur mit unterschiedlichen Lebensmittelfarben einfärben.

Buchtipp:

Besonders viele fruchtige Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im zweiten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5144-5, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

zum Shop

15°C