Adventskuchen

Zutaten:

175 g weiche Butter
220 g brauner Zucker
4 Eier
1/8 l Milch
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Teelöffel Lebkuchengewürz
1 Teelöffel Kakao
75 g Nuss-Nougat-Creme
2 cl Rum
200 g Puderzucker

Zubereitung:

Backofen auf 175 °C vorheizen.

Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Milch dazugeben. Lebkuchengewürz, Kakao, Nuss-Nougat-Creme und Rum unterrühren.

Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen. Kuchen erkalten lassen.

Aus Puderzucker und etwas Wasser oder Rum einen Guss zubereiten. Kuchen damit bestreichen, in kleine rombenförmige Stücke schneiden.

Backzeit: etwa 30 Minuten

Tipp:

Der Teig lässt sich auch in Muffinförmchen oder acht Weihnachtstassen backen. Dazu die Tassen vorher einfetten, zur Hälfte mit Teig füllen und etwa 30 Minuten bei 180 °C backen. Wenn Kinder mitessen, den Rum weglassen. Der Kuchen lässt sich gut einfrieren.

Buchtipp:

Besonders viele fruchtige Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im zweiten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5144-5, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

zum Shop

15°C