Zurück

Arbeitskleidung im Hofladen und im Hofcafé

Arbeitskleidung im Hofladen und im Hofcafé

Arbeitskleidung im Hofladen, im Café, im Hofrestaurant und in der Küche muss funktional, bequem und chic sein. Ist sie einheitlich, wirkt das auf Kunden und Gäste stimmig und professionell. Doch Arbeitskleidung kann viel mehr: Sie schafft ein Zugehörigkeitsgefühl zum Betrieb. Wie kann das gelingen?

(Bildquelle: Lusini)

Egal ob im Hofladen hinter der Bedientheke oder im Hofrestaurant im Service: Der erste Eindruck für die Kunden hängt auch von der Kleidung des Personals ab. Einheitliche Bekleidung wirkt stimmig und professionell. Dabei sind vorgeschriebene, konkrete Farben der Kleidungsstücke genauso üblich wie mit Logo versehene Shirts, Hemden oder Schürzen. Aber auch ganze Outfits, die aus einem Guss sind, findet man in Hofläden und Co. (Infos, wer die Kosten dafür in welchen Fällen trägt, im Kasten).

Das Corporate Design, also das Erscheinungsbild eines Betriebs, spielt beim Design der Kleidung für viele Direktvermarkter eine immer größere Rolle. So werden einheitliche Farben und Formen in allen Bereichen des Betriebs aufgegriffen: Webseite, Werbemittel, Verpackungen, Produktgestaltung, Einrichtung im Laden und im Café, Gestaltung des Logos und eben auch bei der Berufskleidung. Genannt wird das Corporate Fashion.

Identität und Identifikation

Während man früher an der Kleidung das Handwerk bzw. die Zunft erkannte, geht es heute bei Corporate Fashion vielmehr um ein stimmiges Gesamtkonzept, um eine unverwechselbare Identität des Betriebs. Auch die Identifikation des Mitarbeiters mit dem Betrieb wird durch  Berufskleidung unterstützt. Das Verantwortungsbewusstsein wächst, der Mitarbeiter fühlt sich mit Arbeitskleidung im besten Fall als Aushängeschild des Betriebs. Weiterer Vorteil: Der Kunde erkennt direkt, an wen er sich mit seinem Anliegen wenden kann. Das macht vor allem in kundenorientierten Branchen Sinn und schafft einen serviceorientierten Gesamteindruck.

Neben diesen Punkten schafft eine einheitliche Arbeitskleidung aber vor allem „ein Gefühl von...


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Meldungen

Meldungen

Berufskleidung steuerfrei

Stattet der Arbeitgeber die Arbeitnehmer unentgeltlich oder verbilligt mit einer für den Beruf benötigten Kleidung aus, ist die typische Berufskleidung steuerfrei.

Immer bestens informiert mit dem HOFdirekt Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der HOFdirekt-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.