Hofladen des Jahres: Bewerbungsphase beendet

Trauen Sie sich: Bewerben Sie sich jetzt für den Hofladen des Jahres!

12.04.2017 . Die Bewerbungsphase für den Hofladen des Jahres ist beendet. Jetzt heißt es: Abwarten!

Zum Preis: Sie bieten in Ihrem Hofladen frische, regionale Lebensmittel? Ihre handwerklich erzeugten Produkte sind einzigartig, liebevoll verpackt und ansprechend präsentiert? Und Ihre kompententen Mitarbeiter nehmen sich Zeit für jeden Kunden?

Dann bewerben Sie sich als Hofladen des Jahres. Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben:

  • ganzjährig geöffnet
  • saisonal geöffnet.

Attraktive Preise

In beiden Kategorien erhält der Erstplatzierte jeweils ein Preisgeld von 1500 €, dazu ein professionelles Fotoshooting mit freier Verwendung der Bilder. Der zweite Platz ist mit 750 € und der dritte mit 500 € dotiert.

Außerdem erhalten alle Preisträger einen Award, ein Türschild und Aufkleber, mit denen sie auch auf den Produkten auf die Auszeichnung aufmerksam machen können. Auch ein professionelles Fotoshooting wartet auf die Gewinner, genauso wie Pressetexte für die Veröffentlichung in den lokalen Medien.

Vor allem die saisonalen Betriebe sollten keine Scheu haben, sich zu bewerben. Jeder hat eine Chance!

Die Bewerbung

Für Ihre Bewerbung füllen Sie den Bewerbungsbogen in der aktuellen Ausgabe aus und senden ihn per Post, Fax oder online an die Redaktion. Den Bewerbungsbogen und weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage www.hofladen-des-jahres.de. Die Bewerbungsphase lief bis zum 6. Mai 2017. Der Bewerbungsaufruf richtet sich ausdrücklich auch an Leser in der Schweiz und in Österreich.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der expodirekt am 22. November in Karlsruhe statt. Red

 

 

4°C