Erster Spargel zeigt seine Spitzen

Auch in diesem Jahr wurde bereits Anfang März der erste deutsche Spargel gestochen. Foto: A. Rose

13.03.2018 . Wie bereits im vergangenen Jahr, wird auch in 2018 der erste Spargel sehr früh gestochen. Zur Freude der deutschen Spargel-Liebhaber. Denn so kommen sie länger in den Genuss des köstlichen Königsgemüses, das traditionell bis zum 24. Juni, dem Johannistag, gestochen wird.

Dass mehrere Spargel-Anbauer, unter anderem in Bayern und Baden-Württemberg, bereits in der vergangenen Woche in die Ernte einsteigen konnten, wird durch verschiedene Verfrühungstechniken möglich. Hierzu gehört auch die technische Lösung durch ein Beheizen des Bodens mit Hilfe von Blockheizkraftwerke oder mit der Abwärme aus Biogasanlagen.

Durch diese Bodenheizungen wird an der Spargelspitze eine "Wohlfühltemperatur" von 15 bis hin zu 20 Grad erzeugt und damit eine bis zu 14 Tage frühere Ernte erreicht. aro

15°C