Eiern eine Bühne schaffen

Mit ein paar Tricks machen Sie die Eier zum Hingucker im Hofladen.Foto: B. Lütke Hockenbeck

27.03.2018 . Eier schön zu präsentieren, ist eine Herausforderung. Wer den Umsatz steigern möchte, muss die Eier mehr ins Blickfeld der Kunden rücken. Das gelingt mit ein paar Tricks.

Mit ein paar Tricks können selbst Eier-Vermarkter mit wenig Platz oder am Marktstand die Warenpräsentation verbessern.

  • Wer weiße und braune oder gar Eier in verschiedenen Färbungen hat, kann diese in der oberen Eierlage in Mustern oder auch in einem ansehnlichen Durcheinander anordnen. „Dazwischen passt zu Ostern auch mal ein buntes Eier“, schlägt Direktvermarktungsexpertin Mechthild Högemann vor. Die Abwechslung macht das Gesamtbild spannender und der Kunde schaut gerne hin.

Noch mehr Tipps und Tricks rund um die Eierpräsentation finden Sie im Beitrag "Eiern eine Bühne schaffen" in Ausgabe 2/2014.

  • Dekoration sollte die Ware unterstreichen und sie nicht in den Hintergrundrücken. „Ein großer Holzgockel reicht schon, um die Blicke auf die Eier zu lenken“, nennt Mechthild Högemann ein Beispiel. Je nachdem, was zu Ihrem Hofladen passt, können Sie auch eine Leiter aus Holzstäben und Kükendraht basteln und ein Dekohuhn draufsetzen oder die Eierecke mit Rindenstückchen oder Holzscheiben verschönern.

Wer mehr Platz hat, kann mit den Eiern ganze Bühnenbilder bauen, beispielsweise ein Frühstückshäuschen oder einen Thementisch.

Abonnenten finden den vollständigen Beitrag im Archiv unter den Suchwörtern "Eiern eine Bühne schaffen".

15°C