DIN Norm für Milchausgabeautomaten

Seit April gibt es eine DIN Norm für Milchausgabeautomaten. Foto: K. gierse-Westermeier

11.06.2019 . Milcherzeuger, die einen Milchausgabeautomaten betreiben, sollten sie kennen, die neue DIN-Norm.

Sie legt Anforderungen an die Konstruktion, die Werkstoffe und das Betreiben der Geräte fest. Ein Schwerpunkt liegt auf den Anforderungen zum hygienischen und fachgerechten Betrieb sowie zur Reinigung und Desinfektion. Ferner beinhaltet die Norm Fetslegungen für Eigenkontrollen und legt Anforderungen zur Wartung der Milchausgabeautomaten für Rohmilch und pasteurisierte Milch. die Festlegungen dieser Norm richten sich sowohl an die Hersteller als auch an die Betreiber von Milchausgabeautomaten. An der Erarbeitung waren der Norm waren unter anderem der Verband der Deutschen Milchwirtschaft sowie die Fördergemeinschaft "Einkaufen auf dem Bauernhof" beteiligt.

Die DIN Norm 10541, Lebensmittelhygiene - Milchausgabeautomaten- Hygieneanforderungen ist ab 74,50 € als Download erhältlich.

15°C