Wettbewerb: Bayerische Käseschätze

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft sucht Käseschätze aus dem Freistaat. Foto: S. Holtkamp

09.05.2018 . Ist Ihr Käse reif für einen Wettbwerb? Perfekt, denn die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)hat den Wettbwerb "Bayerische Käseschätze gesucht" ausgerufen.

Der Wettbewerb soll einen Beitrag leisten, die Wertschätzung für hochwertige Lebensmittel zu verbessern. Bewerben können sich alle Betrieb, die ihren Käse in Bayern produzieren und höchstens 49 Beschäftigte haben. Beschränkt ist die Teilnahme auf Weichkäse und halbfeste Schnittkäse aus Kuh-, Ziegen- oder Schafsmilch.

Eine Fachjury aus Sensorikern und Sommeliers bewerten die eingereichten Käseschmankerl nach Aussehen, Geruch, Geschmack und Beschaffenheit. Die Auszeichnung der Sieger übernimmt die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber im September in München.

Bewerbungsschluss für den Wettbewerb ist am 22. Mai 2018.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfl.bayern.de/kaesewettbewerb

 

 


24°C