Eis und Fleisch im gleichen Gefriergerät?

Ich möchte gerne für meinen Hofladen einen Gefrierschrank mit Glastür anschaffen, weil die Ware darin besser zur Geltung kommt als in einer Truhe. Wir schlachten Lämmer und vermarkten das Fleisch frisch. Was nicht verkauft wird, biete ich als gefrostete Ware an. Außerdem gehört Bauernhofeis zu unserem Sortiment. Nun meine Frage: Darf ich Eis und vakuumiertes Lammfleisch gemeinsam aus einem Gefrierschrank verkaufen? Muss das Lammfleisch bereits tiefgefroren sein, bevor es in den Gefrierschrank für den Verkauf kommt oder kann ich es auch darin einfrieren?

Gegen die Lagerung und das Anbieten von tiefgefrorenen, dicht verpackten, unterschiedlichen Lebensmitteln in einem Gefrierschrank spricht nichts. In Abhängigkeit vom Gerät ist jedoch die getrennte Lagerung nach Kältezonen zu empfehlen. Allerdings haben nicht alle Geräte unterschiedliche Kältezonen. Das ist abhängig von der Luftzirkulation. In einer Gefriertruhe kann die Temperatur in der Regel für den Einfriervorgang niedriger eingestellt werden (bis –32 °C) als in einem Gefrierschrank mit Glastür.     Deshalb ist es empfehlenswert, das Lammfleisch auch künftig in der Truhe einzufrieren. Dies ist für die Lebensmittelsicherheit und für die Qualität des Fleisches wichtig, denn der Einfrierprozess läuft deutlich schneller ab. Magret Peine

 

 

 

 

 

 

 


Bild: U. Heimann

15°C