Marzipan-Birnenröllchen

Zutaten:

(ergibt 8 Stück)
100 g Mandelblättchen
100 g Marzipanrohmasse
2 reife Birnen
100 g Mascarpone
3 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Wildpreiselbeer-Konfitüre
3 Esslöffel flüssiger Honig
120 g Strudelteig (4 Blätter, aus dem Kühlregal)
4 Esslöffel flüssige Butter
2 Esslöffel Paniermehl
1 Ei
1 Esslöffel Sahne

Zubereitung:

Mandelblättchen anrösten. Marzipan klein reiben. Birnen schälen, entkernen und fein würfeln. Mit Mascarpone, Zitronensaft, Konfitüre, Honig, Marzipan und 2/3 der Mandelblättchen verrühren. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teigblätter quer halbieren. Die Rechtecke dann mit flüssiger Butter bestreichen. Jeweils das untere Drittel mit Paniermehl bestreuen und 2 Esslöffel Füllung darauf verteilen. Die Seiten links und rechts einklappen und die Teigblätter nach vorne einrollen. Ei mit Sahne verquirlen, Stangen damit bestreichen. Restliche Mandelblättchen darüber streuen.

Röllchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen 12 bis 14 Minuten goldbraun backen.

Backzeit: 12 bis 14 Minuten
12°C